Mayerling

Großbritannien 2018

Am Montag, den 15. Oktober 2018 wird das fesselnde Ballett „Mayerling“ aus dem Royal Opera House in Londons weltberühmtem Covent Garden live in den Kinos in Deutschland und Österreich übertragen. Die düster-quälende und emotional aufwühlende Produktion taucht ein in den Glanz des Österreichisch-Ungarischen Hofes. Mit dieser finsteren und gefährlichen Schilderung lässt der Choreograph Kenneth MacMillan das Europa des 19. Jahrhunderts auferstehen. Basierend auf der wahren Geschichte von Rudolf, Kronprinz von Österreich-Ungarn, zeigt das Ballett ein Land am Rande des Zusammenbruchs und ein von Krieg bedrohtes Europa. Es erzählt die Geschichte einer Liebesaffaire zwischen Rudolf und seiner Geliebten, der Baronin Mary Vetsera, die in einer Tragödie endet. Die Zuschauer sind eingeladen, neue Erfahrungen zu machen durch die dramatisch-eindringlichen Szenen, die die Konventionen des klassischen Balletts herausfordern. „Mayerling“ verlangt von den Tänzern mit einigen der technisch anspruchsvollsten und zugleich emotionalsten Rollen des Balletts Höchstleistungen ab. Der erste Solotänzer Steven McRae verkörpert Kronprinz Rudolf, zu den weiteren Rollen gehören Mary Vetsera (Sarah Lamb), Countess Marie Larisch (Laura Morera), Colonel Middelton (Nehemiah Kish), Empress

Elisabeth (Kristen McNally), Emperor Franz Joseph (Gary Avis), Princess Stephanie (Meaghan Grace Hinkis), Mitzi Casper (Mayara Magri) und Bratfisch (James Hay).

Die Kino-Übertragungen aus dem Royal Opera House bieten den Zuschauern die besten Plätze überhaupt, exklusiven Einblick hinter die Kulissen, Interviews und faszinierende Nahaufnahmen der Sänger und Tänzer in Aktion. Dem interessierten Publikum sind die Produktionen des Royal Opera House auf diese Weise ganz leicht zugänglich, da sich fast überall in Großbritannien im Umkreis von 30 Meilen ein an den Live-Übertragungen teilnehmendes Kino befindet. In der Saison 2017/18 sahen über eine Million Menschen auf der ganzen Welt eine hochkarätige Opern- oder Ballettaufführung in einem von über 1500 Kinos in 51 Ländern.

Regie
Kenneth MacMillan
Besetzung
Steven McRae , Sarah Lamb, Laura Morera, Nehemiah Kish, Kristen McNally, Gary Avis, Meaghan Grace Hinkiszi, Mayara Magri, James Hay
Länge
195 min

Gefährliche Begierden, Familiengeheimnisse und politische Intrigen prägen jede Szene der kühnen Choreographie von Kenneth Macmillans Ballett nach einer wahren Begebenheit.