Beale Street

Harlem, Anfang der Siebziger: Tish (KiKi Layne) und Fonny (Stephan James) sind schon seit Kindestagen befreundet und wurden schließlich ein Liebespaar. Bald wollen sie heiraten. Nun ist Tish schwanger, doch es gibt ein großes Problem: Fonny soll eine Frau vergewaltigt haben und sitzt deswegen aktuell im Gefängnis, wo er auf seinen Prozess wartet. Doch er hat die Tat nicht begangen. Während sich Tish an ihre gemeinsam Zeit erinnert, versucht sie mit aller Macht die Unschuld ihres Freundes zu beweisen, um dafür zu sorgen, dass dieser rechtzeitig zur Geburt seines Kindes wieder in Freiheit ist.