Preview mit Nele Mueller-Stöfen

All my Loving

In ALL MY LOVING erzählt der preisgekrönte Regisseur Edward Berger mit feinem Gespür für menschliche Unzulänglichkeiten, differenziert und in leisen Tönen von den Verirrungen und Verletzungen, die die drei Geschwister (hochkarätig besetzt mit Lars Eidinger, Nele Mueller-Stöfen und Hans Löw) daran hindern, einfach nur glücklich zu sein. ALL MY LOVING wurde bei den 69. Internationalen Filmfestspielen Berlin uraufgeführt und amüsierte das Berlinale-Publikum mit seiner subtilen Eleganz und dem leisen Humor.

Mit Drehbuchautorin und Hauptdarstellerin Nele Mueller-Stöfen wollen wir auf Spurensuche gehen: Wie kam sie auf die Idee zu ALL MY LOVING? Wie ist der Schaffensprozess beim Schreiben eines Drehbuchs? Wie fühlt es sich an die eigenen Worte zu spielen? Und wie fühlt es sich an, den fertigen Film auf der Leinwand zu erleben?

KINO
City Kinos
Termin
22.05.2019 20:00
Preise
€ 10,00
Ticket
Kinotour - Vorstellung in Anwesenheit von Produzentin SANDRA MAISCHBERGER!

Nur eine Frau

Das Schicksal von Hatun Aynur Sürücü wurde zum Thema eines bewegenden, kraftvollen Dramas, das von einer Frau erzählt, die sterben muss, weil sie selbstbestimmt leben möchte. Im alltäglichen Irrsinn zwischen Brexit, AfD, Kriegen, Terror und Katastrophen könnte es sein, dass das Schicksal der Berlinerin Hatun Aynur Sürücü nicht mehr allen präsent ist: Sie wurde 2005 von ihrem jüngsten Bruder erschossen. Hatun Aynur (großartig: Almila Bagriacik) erzählt selbst ihr Leben als Rückblende, sehr lässig und locker, wodurch die Dramatik noch verstärkt wird. Das komplette Drehbuch wurde nach Zeugenaussagen und Akten recherchiert, doch hier wird nicht auf die Tränendrüse gedrückt oder die Moralkeule geschwungen. Im Gegenteil: Almila Bagriacik gibt der Hatun Aynur eine angenehme Schnoddrigkeit – irgendwie berlinerisch und sehr sympathisch.

KINO
City Kinos
Termin
24.05.2019 20:00
Preise
€ 10,00
Ticket
MonGay - Preview

Rocketman (OmU)

Das fantastische Biopic über Elton John und seinen Aufstieg zum flamboyanten Superstar wird schon jetzt als Kultfilm des Jahres gehandelt. Hautdarsteller Taron Egerton sieht dem schwulen Popgenie nicht nur sehr ähnlich, sondern singt auch selbst. Jamie Bell (‚Billy Elliot‘) spielt seinen Songtexter Bernie Taupin.

KINO
City Kinos
Termin
27.05.2019 21:15
Preise
€ 8,50
Ticket
Hommage

Peter Heller- Lust auf Wirklichkeit

Nach dem DOK.fest ist vor dem DOK.fest – und mitten im Dokumentarfilmjahr. DOK.aroundtheclock präsentiert zu jeder Saison aktuelle Dokumentarfilmhighlights aus Kunst, Fotografie und Musik in München – wir zeigen Dokumentarfilme auf der großen Leinwand und zwar das ganze Jahr lang.

Ab Ende Mai präsentiere wir mit "Lust auf Wirklichkeit?" eine Hommage an den Münchner Filmemacher Peter Heller. Für Tickets bitte Pfeil unten klicken...

KINO
City Kinos
Termin
28.05.2019 - 02.06.2019
Preise
€ 7,50

Peter Heller: Dschungelburger

Der Mensch ist, was er isst. Ein Film über Ökologie und Dritte Welt, über Entwicklungshilfe zur Verarmung. In Lateinamerika sterben Tropenwälder für den Fleischkonsum der Satten auf der nördlichen Halbkugel. Fruchtbarer Boden wird in ungeheurem Ausmaß vernichtet, damit die Fast-Food-Fans in den USA auf den täglichen Hamburger nicht verzichten müssen. Während die Menschen im Süden hungern, haben die Konzerne sich ihrer Natur- und Lebensgewohnheiten bemächtigt. Ein international vielfach preisgekrönter Film zeigt, wie ein Land von gedankenlosen Essern zur Fleischfabrik gemacht wird.

KINO
City Kinos
ADRESSE
Sonnenstraße 12, 80331 München Kassenöffnung täglich ab 12 Uhr (City), 30 min vor erster Vorstellung (Atelier)
Termin
28.05.2019 21:00
Preise
€ 7,50
Ticket

Peter Heller: Der Pornojäger

Der Pornojäger zieht hinaus mit seiner Schar, um den Porno-Grafen das Gruseln zu lehren: Die Schweinszüge des katholischen Moralapostels Martin Humer durch Wien. Der Film zeichnet das erschreckende Bild einer sex-fixierten Gesellschaft, die zwischen selbstgefälliger Freizügigkeit und fanatischem Moralismus krank an sich selbst geworden ist. Die Übergänge zwischen Opfer und Täter sind mittlerweile fließen.

KINO
City Kinos
ADRESSE
Sonnenstraße 12, 80331 München Kassenöffnung täglich ab 12 Uhr (City), 30 min vor erster Vorstellung (Atelier)
Termin
29.05.2019 21:00
Preise
€ 7,50
Ticket

Peter Heller: Asikel- Die Reise

Der Mann hinter dem Schleier – ein Arbeitsnomade. Die große Dürre im Sahel hatte die Tuareg ihrer Existenzgrundlage beraubt. Die Herden verendeten und die Männer wanderten in die fernen Städte ab, um das Überleben ihrer Familien zu sichern. Seither leben Agha und seine Freunde in der feindlichen Umwelt der großen Stadt. Mit ihren Herzen aber blieben sie in den heimatlichen Zeltlagern im fernen Norden der Sahara in Mali. Einmal im Jahr zieht Agha auf großer Reise beladen mit Geschenken und Vorräten durch das riesige Land - zurück in die Wüste, zu seiner Frau, seinen Kindern und zu den Ahnen der Familie. Der Film begleitet den Tuareg Agha Agh Hama von der Hauptstadt Bamako in den Norden der malischen Sahara. Er ist eine Reise durch alte Königreiche und lebendige Kulturen.

KINO
City Kinos
ADRESSE
Sonnenstraße 12, 80331 München Kassenöffnung täglich ab 12 Uhr (City), 30 min vor erster Vorstellung (Atelier)
Termin
30.05.2019 21:00
Preise
€ 7,50
Ticket

Peter Heller: Mama General oder: Arm Würd ich nich

Ein Film über Armut in einem reichen Land: Vater, Mutter und sieben Kinder haben den Aufstieg aus dem Obdachlosenasyl geschafft. Peter Heller traf die Kölner Familie B. zum ersten Mal 1975: ein Leben mit Schulden, Raten, Mahnungen, leben mit der Gewissheit, dass es den Kindern nicht anders ergehen wird. Mehr als zwanzig Jahre hat seine Kamera zwischen Träumen und Bangen die Angst von zwei Generationen vor dem Versagen und den Hunger nach Mittelstand aufgezeichnet. Eine einmalige Filmchronik aus dem „neuesten Wirtschaftswunder” – zwischen 1976 und 1997.

KINO
City Kinos
ADRESSE
Sonnenstraße 12, 80331 München Kassenöffnung täglich ab 12 Uhr (City), 30 min vor erster Vorstellung (Atelier)
Termin
31.05.2019 21:00
Preise
€ 7,50
Ticket

Peter Heller: Plattln im Umtata - mit der Biemösel

Drei Musiker vom Stamm der Bayern, sehr bekannt als „die Biermösl Blosn", reisen mit Kind und Kegel nach Südafrika. Mit Alphorn, Tuba, Trompeten und 23 anderen Instrumenten begeben sie sich in ein musikalisches Abenteuer. Ein rhythmisches „Battle" zwischen den Alpenpartisanen und ihren schwarzafrikanischen Herausforderern zieht sich über Straßenecken, Nachbarschaftstreffen und durch Mehrzweckhallen der gewaltigen und armen Townships. Neugierig, mit großem Vergnügen und mit Respekt vor der jeweils anderen Musik entwickeln sich hinreißende Auftritte und Begegnungen voll anrührender Momente und witziger Szenen. Und weil Hans, Michael und Stofferl’ Well kritische und neugierige Reisende sind, fließt in den Film viel über Lebensumstände, Einzelschicksale, Rassismus heute und Apartheid der Vergangenheit aber auch Hoffnungen auf eine bessere Zukunft Afrikas ein. Zurück in Bayern bringen die Biermösl ihrem Publikum, von Gerhard Polt prächtig unterstützt, afrikanische Gefühle bei.

Termin
01.06.2019 21:00
Preise
€ 7,50
Ticket

Peter Heller: Süsses Gift - Hilfe als Geschäft

Der Film SÜSSES GIFT – HILFE ALS GESCHÄFT will zum 50. Jahrestag der Unabhängigkeit Wirkungen der Entwicklungshilfe aus der Sicht der Afrikaner überprüfen: Schafft Hilfe Abhängigkeit und Lethargie? Peter Heller packt ein Tabu an, wenn er in drei filmischen Fallstudien mit eindrucksvollen Bildern und prominenten Aussagen der Frage nachgeht, warum Afrika nach 50 Jahren und 1000 Milliarde US-Dollar Hilfsgeldern keinen Entwicklungsschub durchgemacht hat, warum die Länder mit dem größten Förderanteil heute schlechter dastehen als am Ende der Kolonialzeit vor 50 Jahren.

KINO
City Kinos
ADRESSE
Sonnenstraße 12, 80331 München Kassenöffnung täglich ab 12 Uhr (City), 30 min vor erster Vorstellung (Atelier)
Termin
02.06.2019 21:00
Preise
€ 7,50
Ticket
Sondervorstellung - mit Diskussion im Anschluss.

The Food Cure

Sechs Krebspatienten treffen einen radikalen Entschluss und konfrontieren uns alle mit der Frage, ob eine Umstellung von Ernährung und Lebensstil die Antwort auf chronische Erkrankungen sein kann.

Sieben Jahren lang begleitet Regisseurin Sarah Mabrouk sechs Krebspatienten, die an Stelle von konventionellen Therapien radikale Ernährungs- und Lebensumstellungen unternehmen. Die bewegenden Geschichten laden zu einem klareren Bewusstsein über das komplexe Zusammenspiel zwischen Ernährung, Landwirtschaft und Medizin ein.

KINO
City Kinos
Termin
02.06.2019 10:30
Preise
€ 10,00

The Food Cure

Sieben Jahren lang begleitet Regisseurin Sarah Mabrouk sechs Krebspatienten, die an Stelle von konventionellen Therapien radikale Ernährungs- und Lebensumstellungen unternehmen. Die bewegenden Geschichten laden zu einem klareren Bewusstsein über das komplexe Zusammenspiel zwischen Ernährung, Landwirtschaft und Medizin ein. Im Anschuss der Vorführung gibt es ein Filmgespräch mit Regisseurin Sarah Mabrouk und einer der Protagonistinnen.

Termin
02.06.2019 10:30
Preise
€: 10,-
Ticket
Sondervorstellung

PICCOLINO-Kinderwagen-Kino

Immer Donnesrtags um 10.30 Uhr (außer Ferien/Feiertage) gibt es bei uns Kino für Eltern mit Babys!

Am 23.05.19 zeigen wir: DIE FAMILIENFOTO

KINO
City Kinos
Termin
23.05.2019 10:30
Preise
€ 7,50
Oper & Ballett - Die Saison 2018/19 auf der Kinoleinwand

Royal Opera House - live aus London

In der Saison 2018/2019 zum dritten Mal bei uns auf der großen Leinwand: Inszenierungen berühmter Opern und Ballette, live übertragen aus dem Herzen Londons.

Bitte PFEIL UNTEN klicken, um direkt zum Event und Ticket-Online-Verkauf zu gelangen. Vielen Dank.

KINO
City Kinos
Termin
11.06.2019 06:00
Preise
€ 23,00 (normal) € 19,50 (ermäßigt)

Romeo und Julia (Ballet)

Shakespeares unglückliches Liebespaar erlebt Leidenschaft und Tragik in Kenneth McMillans Ballett, einem Meisterwerk des 20. Jahrhunderts.

KINO
City Kinos
ADRESSE
Sonnenstraße 12, 80331 München Kassenöffnung täglich ab 12 Uhr (City), 30 min vor erster Vorstellung (Atelier)
Termin
11.06.2019 20:15
Preise
€ 23,00 (normal) € 19,50 (ermäßigt)
Ticket
Kinotour mit Gästen! - Blo

Blown Away

Die Tontechniker und Musiker Hannes und Ben entern nach dem Studium ein altes Segelboot, packen ihre musikalische und technische Ausrüstung ein und segeln um den halben Erdball. Die Idee ist, die Welt zu sehen, Musik aus mehr als 30 Ländern aufzunehmen und die Menschen darüber zu verbinden. Viereinhalb Jahre unterwegs, 75.000 km, 200 Musiker, 130 Songs – nicht nur die Zahlen beeindrucken.

KINO
City Kinos
Termin
31.05.2019 20:00
Preise
€ 12,00
Ticket
LIVE-Übertragung

Tannhäuser Live aus Bayreuth

Erleben Sie die Oper „Tannhäuser" in einer Inszenierung von Tobias Kratzer, Bühne und Kostüm von Rainer Sellmaier, unter der musikalischen Leitung von Valery Gergiev am Premierentag aus dem Bayreuther Festspielhaus.. Wir übertragen die Aufführung am 25. Juli 2019 ab 18 Uhr aus dem Bayreuther Festspielhaus! Ein packendes Sounderlebnis mit brillanten Bildern in HD-Qualität.

KINO
City Kinos
Termin
25.07.2019 18:00
Preise
€ 28,00
Ticket
Klassik im Kino!

Eine italienische Nacht: Jonas Kaufmann aus der Waldbühne Berlin

Zum 50. Geburtstag von Jonas Kaufmann am 10. Juli 2019 kommt einer seiner wohl schönsten Auftritte endlich auf die große Kinoleinwand. Das umjubelte Konzert aus der Waldbühne Berlin vom Sommer 2018 wird an diesem Tag erstmals in Deutschland, Österreich und der Schweiz im Kino zu sehen sein. Die Besucher erleben den deutschen Klassik-Superstar in Topform. An diesem stimmungsvollen Abend feiert er seine Liebe zur italienischen Lebensfreude und natürlich zur wunderbaren italienischen Musik - eben das "Dolce Vita", das süße Leben! Es ist eine traumhafte italienische Nacht mit bekannten Arien und Liedern, voller wunderschöner Melodien, dargeboten von "Jahrhundert-Tenor" (Deutsche Welle) Jonas Kaufmann. Begleitet vom Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin und mit einer großartigen Gastsolistin (Anita Rachvelishvili) sorgt der derzeit wohl gefragteste Tenor der Welt für Gänsehautmomente bei den Besuchern - am Ende hält es niemanden mehr auf den Sitzen!

KINO
City Kinos
Termin
10.07.2019 20:00
Preise
€ 15,00