City Kinos

City Kinos

München

Filmkunst in München

  • CITY 1: 352 Sitzplätze
  • CITY 2: 221 Sitzplätze
  • CITY 3: 103 Sitzplätze
  • Atelier 1: 154 Sitzplätze
  • Atelier 2: 80 Sitzplätze
  • Voll klimatisiert

Mehr über dieses Kino...

ADRESSE
Sonnenstraße 12, 80331 München Kassenöffnung täglich ab 12 Uhr (City), 30 min vor erster Vorstellung (Atelier)
TELEFON
089 - 591983 (City) 089 - 591918 (Atelier)
PREISE
Mi-So Normal
10,00 / 9,00
Mo + Di Kinotag
8,00 / 7,50
City 3 Mi-So
9,00 / 8,00
Sneak Preview
6,00
Mongay
8,50
PROGRAMM
Yorck loading
EVENTS
DIE TOTEN HOSEN AUF TOUR- Vorverkauf ab 15.02.2019

WEIL DU NUR EINMAL LEBST

'TAGE WIE DIESE', 'HIER KOMMT ALEX' oder 'AUSWÄRTSSPIEL'. Die großen Hits der TOTEN HOSEN dürfen auf keinem ihrer Konzert fehlen. Gegründet 1982, mit Wurzeln in der deutschen Punkbewegung, schreiben sie seit 36 Jahren Lieder, bei denen Politik, Spaß und manchmal Provokation keine Widersprüche sind. Auf der BERLINALE feiert der Film Weltpremiere, ab dem 28.03.2019 bei uns im CITY!

KINO
City Kinos
Termin
28.03.2019 20:30
Preise
€ 10,00
Ticket
München-Premiere - Vorstellung mit Regisseur Philippe de Chauverons!

MONSIEUR CLAUDE 2

Monsieur Claude kehrt zurück, denn nach allerlei scheinbar erfolgreichen Befriedungsversuchen haben seine Töchter samt Multi-Kulti Schwiegersöhnen neue Herausforderungen für Maman und Papa in der Hinterhand. Die Fortsetzung von Philippe de Chauverons Erfolgskomödie hat bereits am Starttag den ersten Platz der französischen Kinocharts erklommen.

KINO
City Kinos
Termin
03.04.2019 20:00
Preise
€ 12,00
MonGay

THE CAKEMAKER (OmU)

Nachdem sein israelischer Lover Oren tödlich verunglückt, reist der Berliner Bäcker Thomas nach Jerusalem und heuert bei dessen Ehefrau Anat im Café an. Ohne vom Doppelleben ihres Mannes zu wissen, kommen sich die beiden Trauernden näher. Wunderbar nuanciertes Regiedebüt des in Berlin lebenden Ofir Raul Graizer.

KINO
City Kinos
Termin
25.03.2019 21:15
Preise
€ 8,50
Ticket
Festival

styxX- queer short film festival

Eröffnung styxX – queer short film festival

Do 28. März 20:00 Uhr City Kinos

Mit Gästen und anschließendem Empfang

Eintritt frei nach vorheriger Anmeldung unter styxx-festival.de

ab 23 Uhr styxX Eröffnungsparty Marry Klein

TOO CLOSE TO CALL (die Geheimfavoriten der LSF Hamburg)

Fr 29. März 19:45 Uhr Atelier

QUEER MUSICAL SHORTS

Fr 29. März 21:30 Uhr Atelier

NASSE ANGELEGENHEITEN

Sa 30. März 19:30 Uhr Atelier

QUEER AS FOLK – GAY SHORTS

Sa 30. März 21:15 Uhr Atelier

TRANSPARENT – GENDER BENDER SHORTS

So 31. März 15:00 Uhr Atelier

THE L-WORD – LESBIAN SHORTS

So 31. März 19:30 Uhr Atelier

www.styxx-festival.de

Zu den Tickets bitte PFEIL anklicken :-)

KINO
City Kinos
Termin
29.03.2019 - 31.03.2019
Preise
€ 8,00

Too Close To Call

KINO
City Kinos
ADRESSE
Sonnenstraße 12, 80331 München Kassenöffnung täglich ab 12 Uhr (City), 30 min vor erster Vorstellung (Atelier)
Termin
29.03.2019 19:45
Preise
€8,00
Ticket

Queer Musical Shorts

KINO
City Kinos
ADRESSE
Sonnenstraße 12, 80331 München Kassenöffnung täglich ab 12 Uhr (City), 30 min vor erster Vorstellung (Atelier)
Termin
29.03.2019 21:30
Preise
€ 8,00
Ticket

Nasse Angelegenheiten

KINO
City Kinos
ADRESSE
Sonnenstraße 12, 80331 München Kassenöffnung täglich ab 12 Uhr (City), 30 min vor erster Vorstellung (Atelier)
Termin
30.03.2019 19:30
Preise
€ 8,00
Ticket

Queer As Folk - Gay Shorts

KINO
City Kinos
ADRESSE
Sonnenstraße 12, 80331 München Kassenöffnung täglich ab 12 Uhr (City), 30 min vor erster Vorstellung (Atelier)
Termin
30.03.2019 21:15
Preise
€ 8,00
Ticket

Transparent - Gender Bender Shorts

KINO
City Kinos
ADRESSE
Sonnenstraße 12, 80331 München Kassenöffnung täglich ab 12 Uhr (City), 30 min vor erster Vorstellung (Atelier)
Termin
31.03.2019 15:00
Preise
€ 8,00
Ticket

The L-Word - Lesbian Shorts

KINO
City Kinos
ADRESSE
Sonnenstraße 12, 80331 München Kassenöffnung täglich ab 12 Uhr (City), 30 min vor erster Vorstellung (Atelier)
Termin
31.03.2019 19:30
Preise
€ 8,00
Ticket
GESCHICHTE

Das City Filmtheater, heute mit 3 Sälen und insgesamt 676 Plätzen, ist nicht nur das größte Haus, nein es ist auch das älteste Kino der City Gruppe.

Im Dezember 1959 von Walter Jonigkeit und Manfred Bertuch im Herzen der Stadt als CITY FILMPALAST IM SONNENHOF feierlich eröffnet, war es als Einzelhaus mit 1080 Plätzen die erste Adresse für Großes und gefühlvolles Nachkriegskino. Nicht zu vergessen unzählige Film-Premieren mit anschließenden Feierlichkeiten.

Zwischen Sonnenstrasse und Schwanthaler Strasse, im so genannten Sonnenhof, öffnete Ende der 50er Jahre das Münchner Volkstheater seine Pforten. Es ist das Gebäude, in dem sich heute das ATELIER Kino befindet. Fast 15 Jahre lang wurde hier Theater gespielt. 1972 wurde dieser Theaterraum geschlossen und zum Kino mit einer eher unüblichen Rück-Bildprojektion umgebaut. Am 26.10.1972 war es dann endlich soweit und Münchens Kinolandschaft war um ein Kino reicher geworden. Im neuen ATELIER konnten jetzt 333 Besucher unzählige Kinostunden genießen.

In den 70ern schien die Zeit für riesengroße Kinosäle vorbei und aus dem einen CITY FILMPALAST wurden 2 neue, voneinander getrennte Kinosäle mit 400 und 221 Plätzen gebaut. Gleichzeitig wurde 1978/79 das ursprüngliche Foyer umfunktioniert und ein dritter Kinosaal mit 103 Plätzen entstand. Seit dieser Zeit bereichert das CITY 1-3 die Münchner Kinolandschaft mit einem anspruchsvollen Arthaus-Programm.

Regelmäßige Premierenveranstaltungen und Previews gehören ebenso zum Repertoire wie Sonntagsmatineen und Spätvorstellungen.

ANFAHRT