Giant little Ones

Der 16-jährige Franky Winter und sein bester Freund Ballas Kohl besuchen die gleiche Highschool und gehören beide zum Schwimmteam der Schule. Franky ist mit Priscilla zusammen, dem hübschesten Mädchen der Schule. Beim Sex mit ihr ist er allerdings zurückhaltend, auch weil er bemerkt, dass er sich von ihr nicht sexuell angezogen fühlt, was der nette Junge ihr jedoch nicht sagen will. Die beiden Freunde verbringen ihre Tage damit, durch die Stadt zu radeln und sich mit ihren Freundinnen zu rühmen. Ballas und seine Freundin Jess hatten schon Sex. Priscilla versucht die Dinge voranzutreiben und will Franky an seinem 17. Geburtstag sein erstes Mal schenken, doch es kommt anders. In der Nacht von Frankys Geburtstag hat er im Dunkeln betrunken Oralsex mit seinem besten Freund.

Es dauert nicht lange, bis Ballas behauptet, Franky habe ihn ausgenutzt und zum Sex verführt. Die Lüge breitet sich wie ein Lauffeuer an der Schule aus und damit Gerüchte über Frankys sexuelle Orientierung. Er wird gemobbt und von Mitgliedern seiner Schwimmmannschaft zusammengeschlagen. Franky versucht wieder mit seinem Vater Ray in Kontakt zu treten. Dieser hatte seine Mutter Carly wegen eines Mannes verlassen. Während dies für sie in Ordnung zu sein scheint, hatte Franky trotz des Bittens seiner Mutter, mit seinem Vater zu sprechen, keinen Kontakt zu ihm. Eine weitere wichtige Vertraute wird Natasha, Ballas Schwester, über deren sexuelle Orientierung ebenfalls Gerüchte kursieren. Nachdem Franky erfährt, dass Natasha missbraucht wurde, weshalb sie vorerst keinen Sex mit ihm haben kann, reagiert er verständnisvoll. Natashas Vater Nic erinnert Franky daran, dass er seine Tochter wegen den Geschehnissen äußerst behutsam behandeln soll.

Franky findet heraus, dass Ballas die Dinge initiierte und seine erste sexuelle Erfahrung nichts Echtes war. All die Jahre ihrer engen Freundschaft scheinen plötzlich wie ausgelöscht.

Programm